Handbuch der Oberflachenbearbeitung Beton GERMAN by Andreas W. Momber, Rolf-Rainer Schulz

By Andreas W. Momber, Rolf-Rainer Schulz

Die Bearbeitung und Pr?fung von Betonoberfl?chen ist in zweierlei Hinsicht von Bedeutung: Zum einen werden in der Architektur Verfahren zur Oberfl?chenbearbeitung gezielt zur Gestaltung von Betonoberfl?chen eingesetzt; zum anderen m?ssen im Rahmen von Instandsetzungsma?nahmen Betontraggr?nde wiederhergestellt und f?r die Beschichtung saniert werden. Das Buch beschreibt die Verfahren zur Oberfl?chenbearbeitung nach den Kriterien: Wirkungsmechanismus, Komponenten, Anwendungsbereiche, erzeugte Traggrundqualit?t, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Entsorgung und Kosten. Im zweiten Teil des Buches werden Pr?fungsmethoden und Beurteilungskriterien beschrieben, die f?r die Qualit?t des Betonuntergrundes ausschlaggebend sind. Abschliessend geben die Autoren Hinweise zur Verfahrensauswahl, zu Ausschreibungs- und Vergaberichtlinien sowie zu Umweltschutzma?nahmen.

Show description

Read or Download Handbuch der Oberflachenbearbeitung Beton GERMAN PDF

Similar construction books

Fracture and Size Effect in Concrete and Other Quasibrittle Materials

Fracture and measurement influence in Concrete and different Quasibrittle fabrics is the 1st in-depth textual content at the software of fracture mechanics to the research of failure in concrete buildings. The ebook synthesizes an unlimited variety of fresh study ends up in the literature to supply a entire therapy of the subject that doesn't supply basically the proof - it presents precise figuring out.

MacRoberts on Scottish Construction Contracts

Offers a consultant to the final ideas of Scottish legislation proper to development contracts and the most provisions of the normal varieties of development agreement utilized in Scotland including:the duties of employers and contractorscertificationpaymentending a development contractremediessubcontractscollateral warrantiesinsurancedispute resolutionregulatory mattersThe re-creation has been considerably up-to-date and multiplied to take account of the newest variations of the Scottish normal development Contracts and up to date case legislations.

Phrasal Verbs: The English Verb-Particle Construction and Its History

This booklet explores the English verb-particle building from a old and cross-linguistic viewpoint. difficult verified perspectives and tracing their origins within the normative culture, the writer indicates the evolution of theconstruction to persist with a greatly attested course and argues that the apparentpeculiarities of phrasal verbs in smooth English are epiphenomenal to otherstructural features of the language.

Foundation Design and Construction

Origin layout and development has lengthy been confirmed because the so much complete and authoritative advisor to the topic. the combo of soil engineering rules, layout info, and development information, makes this publication an important source for undergraduates and practitioners alike.

Additional info for Handbuch der Oberflachenbearbeitung Beton GERMAN

Sample text

2-1]. Zu diesem Zweck muss oft die Zementhaut von der geschalten bzw. geformten Oberfläche entfernt werden, was sowohl in den ZTV-ING [2-2] als auch in der RILI des DAfStb [2-1] gefordert wird. “ ◆ Spritzmörtel/-beton mit Kunststoffzusatz „Die Vorbereitung der Betonunterlage muss eine raue Oberfläche ergeben. 2 und im Kapitel 13 besprochen. B. beschädigte oder in der Festigkeit beeinträchtigte Betonschichten, von Oberflächen verstanden werden [2-1]. WERNER [2-7] spricht vom Abtragen, wenn die Dicke der zu entfernenden Schicht den Wert von 3 mm überschreitet.

4c). 4d). Außerdem müssen Gefügelockerungen und lautere Reifengeräusche hingenommen werden. Hinzu kommt, dass die anfänglich hohe Griffigkeit nach mehrjähriger Verkehrsbeanspruchung stärker nachlässt als bei den beiden anderen Verfahren. 3 Betonböden Ein sehr großer Anteil aller angezeigten Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle wird auf den Zustand des Fußbodens zurückgeführt [3-26], [3-27]. Dies gilt ganz besonders für Sturzunfälle im Nahrungsmittel- und Gaststättenbereich. Neben der Gestaltung des Fußbodens sind aber auch die Art und der Grad der Verschmutzung sowie das Schuhwerk maßgebend.

In diesem Zusammenhang ist außerdem nach der Kantenschärfe und nach der flächenhaften Schärfe zu unterscheiden. Während ersteres die Kanten und Spitzen von Mineralstoffen bezeichnet, beschreibt der zweite Begriff Gesteinskuppen oder Mörtelflächen mit Anteilen scharfen Feinsandes. Allerdings ist der Übergang zwischen beiden Formen fließend [3-17], [3-19]. Eine Oberflächenbearbeitung des Betons im frischen Zustand hat den Zweck, die etwa 0,5 bis 1 mm dicke Feinmörtelschicht zu texturieren, um den Feinsand freizulegen, der einen wesentlichen Einfluss auf die Rauheit hat [3-19], [3-21].

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 26 votes